Das Bali des kleinen Mannes

vomdorfdahoam

Mein Instagram-Feed schwappt derzeit über vor Urlaubsfotos aus Bali. Oder auch „Bahli“ oder „Balli“ wie Gerhard Polt so schön sagen würde. Denn das ist derzeit ein sehr beliebtes Reiseziel, wenn man den Social-Media-Kanälen Glauben schenken mag. Auch ich hatte lange Zeit den Drang oder besser gesagt den Zwang verspürt, mich auf die indonesische Insel begeben […]

Was heißt für dich „dahoam“, Jascha?

Servus! Ein wenig unpünktlich zum Jahresanfang erscheint der zweite Gastbeitrag auf „Vom Dorf dahoam“. Jascha aus München erzählt uns, was Heimat oder besser gesagt „Dahoam“ für ihn bedeutet. Eigentlich ist er Lichttechniker, beschäftigt sich auf seinem 2017 gegründeten Blog aber auch damit, was Menschen eigentlich inspiriert. Los geht’s!